Sie sind hier

Die Arge ist mir ans Herz gewachsen

Die Arge ist mir ans Herz gewachsen

Der Artikel vom 16. November 2016 in der MAZ Flämingecho (zum Vergrößern bitte das Bild anklicken) hat mich berührt. Ich danke Andreas Koska, der aus dem Interview heraus sehr genau den Kern darstellte.
Mein Streben ist weiterhin die Umsetzung einer dezentralen Energieerzeugung und Energienutzung in einem virtuellen Kraftwerk. Ich habe schon des Öfteren darüber gesprochen. Das Ziel bleibt bestehen: Ein virtuelles Kraftwerk für Potsdam-Mittelmark, mit dem wir den Bürgerinnen und Bürgern einen „Tarif aus PM-für alle  PMer – ökologisch, dezentral – von hier“  anbieten können. Damit haben wir das Netz übernommen und können einen Tarif anbieten, der keine Netzentgelte enthält und durch die dezentrale Erzeugung im Kreisgebiet mit geringen Transportkosten auskommt.

Machen Sie mit – und fordern Sie die dezentrale Energienutzung ein!

Mit sonnen-energi(E )schen Grüßen Ihre ELKE SEIDEL