Aufruf für eine Initiative „Baumschutz“

Die Bavariabuche im Sommer

Karl der Käfer und der Baum – sie brauchen einander

Mich erreichte ein anonymer Brief, der mich um Hilfe bittet. Somit kann ich dem Absender nicht direkt antworten, sondern muss diesen Weg gehen. Ich bedanke mich für den langen Brief. Sehr gerne werde ich die darin genannten Probleme aufgreifen und versuchen, mit Ihnen gemeinsam einen Weg zu finden.

Mehr als Moor - Entwicklung im Märkischen Zweistromland

Grüne Politik für Beelitz

Die Nuthe-Nieplitz-Niederung hat seit der Wende 1990 eine Entwicklung erfahren, die bis heute maßgeblich das Ergebnis des Wirkens des Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. ist. Von Jahr zu Jahr wird die Landschaftsstruktur aufgewertet. Eine lebens- und erlebenswerte Kulturlandschaft ist heute keine Vision mehr. Davon erzählt der Vortrag, aber auch davon, was noch zu tun ist, um künftig Schäden durch unangepasste intensive Bodenbewirtschaftung zu vermeiden.  Bodenverlust durch Landwanderung bei Wind und Regen kann vermieden, der Einsatz von Dünger und Beregnung optimiert und verringert werden. 

Die etwas andere Mai-„Demo“ – Wanderung entlang der S-Bahn-Trasse

Der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Potsdam-Mittelmark lädt gemeinsam mit den Basisverbänden Stahnsdorf, Kleinmachnow und Teltow sowie den Agenda-Gruppen „Mobilität“ aus Kleinmachnow und Stahnsdorf ein zu einer Rad-Wanderung entlang der alten geplanten S-Bahn-Trasse vom S-Bahnhof Teltow-Stadt aus bis nach Stahnsdorf/ Kleinmachnow.

Zurück zur Wildnis

Wölfe in der Wildnis

Der Vortrag von Dr. Hajo Mader fesselte am 23. April in der Kulturscheune Ferch über 20 Zuhörer.   Der Vortrag berührte uns sehr emotional, er war verständlich und konnte begeistern. Begeistern von der Wichtigkeit,  die Vielfalt der Natur zu erhalten und durch kleine und  größere Wildnisflächen zu verbessern.

Wildes Brandenburg – von Wölfen und Wildnis

im Naturschutzgebiet Zarth

Deutschland, auch Brandenburg, soll wieder wilder werden. Bis zum Jahr 2020 soll nach dem Willen der "Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt" aus dem Jahr 2007 auf zwei Prozent unserer Landesfläche und auf fünf Prozent der Waldfläche Wildnis herrschen. Aber was bedeutet das genau? Was ist Wildnis überhaupt? Und ergibt das einen Sinn, Wildnis in Deutschland?

EINLADUNG zum Samstag, 24. Mai 2014 ab 11.00 Uhr am Kirchplatz vor dem Rathaus

alles elektrisch ...

Energiewende auf leisen Sohlen - 60 Elektrofahrzeuge durch Potsdam-Mittelmark on Tour – Klimaschutz auch in Beelitz
Am Samstag, 24.5.,
startet die zweite eTour-Brandenburg auf ihre 150km lange Strecke durch den Landkreis Potsdam-Mittelmark. Start und Ziel ist die Stadt Teltow, wo die eTour gegen 9 Uhr auf dem Rathausmarktplatz durch Umweltministerin Tack und Bürgermeister Schmidt eröffnet wird.

Seiten

www.elke-seidel.de RSS abonnieren