Konzessionsverträge: Neue Wege für kommunale Unternehmen

Um die Bevölkerung mit Energie zu versorgen, werden Netze für Wärme und Strom im öffentlichen Raum verlegt. So genannte Konzessionsverträge regeln die Nutzung dieser öffentlichen Energieversorgungswege auf kommunaler Ebene. In den nächsten beiden Jahren laufen rund 2.000 dieser Verträge aus. Für die kommunalen Unternehmen eröffnen sich daraus interessante kommunalpolitische Optionen.

Straßenbeleuchtung mit Leuchtdioden

Beim Hersteller von Straßenlampen
Die Tagespresse berichtete darüber, dass in der Gemeinde Michendorf die ersten LED-Straßenlampen mit gutem Erfolg getestet wurden. Auch andere Orte sind dabei, die neuen Straßenlampen zu testen, die, im Gegensatz zu den bisher üblichen Natriumdampflampen, ein natürliches weißes Licht abstrahlen.

Klimaschutz in Kommunen

Landwirt Frenzel erläutert sein Projekt

Im Rahmen einer Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung bin ich eingeladen, an einer Podiumsdiskussion teilzunehmen. Dort werde ich über die Erfahrungen und Erfolge bei der Erzeugung von Energie aus regenerativen Quellen im Landkreis berichten und anregen, die lokalen Erkenntnisse in das gesamte Kreisgebiet und darüber hinaus zu transportieren.

Die Sonne schenkt Leben – zuviel Sonne macht krank

Sonnenschutzmützen für die Kita-Kinder

Von: Dr. Elke Seidel

„Immer auf der Hut.“ ist eine Aktion des Landesgesundheitsamtes, die 2008 begann und in diesem Jahr fortgeführt wird. 2008 konnte die KITA am Park und der Naturkindergarten gut behütet in den Sommer entlassen werden.

Chancen nachhaltiger Entwicklung

 – Brandenburg auf dem Weg zur Modellregion

Von: Dr. Elke Seidel

Der Beirat für Nachhaltige Entwicklung und Ressourcenschutz führte unter diesem Titel am 29. und 30. Juni in der Staatskanzlei eine Konferenz durch.

Missbilligung für den Bürgermeister

Eine Mehrheit der Stadtverordneten missbilligte am Montag, den 06.07.2009, die nicht transparente und zögerliche Arbeitsweise des Bürgermeisters Thomas Wardin.

Seiten

www.elke-seidel.de RSS abonnieren