Die Europawahl ist vorbei, das Leben geht weiter.

Von: Dr. Elke Seidel

Und schon erkennen wir, dass Europa wohl doch wichtiger für uns alle ist, als die 70% Nichtwähler im Land Brandenburg ahnten.

Zur letzten Sitzung der „ARGE erneuerbare Energien in Potsdam-Mittelmark“ am 25. Mai 09 haben wir ein  EU-Projekt   GILDED – Governance, Infrastruktur, Lebensstile and Energienachfrage: Europäische „Post-Carbon Communities“ vorgestellt bekommen.

LohnUNgerechtigkeit endlich beenden!

Von: Elisabeth Schroedter

Obwohl der Grundsatz gleicher Bezahlung für gleichwertige Arbeit Kernbestandteil des EU-Vertrages ist und bereits in den Römischen Verträgen festgeschrieben wurde, herrscht in der Europäischen Union seit Jahrzehnten Lohnungerechtigkeit gegenüber Frauen.

Das technisch Machbare muss politisch gewollt sein (2)

„Die dauerhafte Wirtschaft muss ausschließlich auf die regelmäßige Benutzung der jährlichen Strahlungsenergie begründet werden.“ Wilhelm Ostwald, Nobelpreisträger für Chemie im Jahr 1909

Und wenn die Sonne nicht scheint?

Das technisch Machbare muss politisch gewollt sein (1)

„Nach dreizehn enttäuschenden internationalen Klimakonferenzen sollte unsere Bundesrepublik endlich seine eigenen Möglichkeiten nutzen. Eine Verbilligung der Erneuerbaren Energien ist auch ohne internationale Verhandlungen möglich!! 15 Prozent der deutschen Stromversorgung stammen bereits 2007 aus Erneuerbaren Energien. Dieser Strom ist keineswegs so teuer, wie vielfach behauptet wird, im Gegenteil. Seit zwei Jahren dämpft Strom aus Windenergie den Strompreisanstieg in Deutschland. Und Solarstrom wird laufend billiger, von 1,03 Euro/kWh im Jahr 1996 bis auf 0,47 Euro/kWh heute. Dagegen steigen die fossilen Brennstoffe im Preis.

Leichtsinn? Unglück?

Die Riesenküche - Kinder sehen anders
– Risiken für Verletzungen können vermieden werden.

„Das Unfallgeschehen im Kindesalter ist mit den physischen und psychischen Entwicklungsbedingungen der Kinder eng verknüpft. Die natürliche Neugierde und Neigung der Kinder, Neues auszuprobieren, kann die Kinder in Gefahr bringen. So wechselt das Unfallpanorama mit dem Alter und den verschiedenen Entwicklungsstufen des Kindes.“ 

Solarstrom ist eine starke Alternative

Das Gas wird knapp? Das Öl wird knapp? Kohle und Atom gefährden die Gesundheit und das Weltklima? Was soll ich dagegen tun?

Seiten

www.elke-seidel.de RSS abonnieren