um Beelitz/Borkheide/Borkwalde mit Anton Hofreiter,
Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Deutschen Bundestag:

Sonntag, 19. Mai 2019,
15.30 Uhr
Info-Tafel “Tempelwald” (von der Thälmann-Str. in Borkwalde in den Siebenbrüderweg, immer geradeaus)

Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Deutschen Bundestag, wird am Sonntag, den 19. Mai, nach Borkwalde kommen, um sich selbst ein Bild zu machen von der Situation in dem Waldgebiet bei Fichtenwalde (Potsdam-Mittelmark), wo der Landesbetrieb Forst seit dem 7. Mai mit dem umstrittenen Breitband-Insektizid „Karate-Forst“  auf 7700 Hektar Wald gegen die Raupen des Nonnenfalter vorgeht – trotz des sehr breiten Protestes von Anwohner*innen, Waldbesitzern und Naturschutzverbänden und trotz eines ausführlich begründeten Eilantrages des NABU.

Das Breitband-Insektizid ist toxisch für alle Arten und Lebensstadien von Gliederfüßern und tötet diese bereits nach kurzem Kontakt. Sein Wirkstoff ist schwer abbaubar und verbleibt über Monate in giftigen Konzentrationen in der Umwelt. Er ist damit eine Gefahr für das gesamte Ökosystem.
Der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Potsdam-Mittelmark wie auch die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag haben gefordert, diesen Einsatz sofort zu beenden.

Anton Hofreiter wird den „Tempelwald“ besuchen und freut sich darauf, Karl Tempel als einen Vorreiter für den ökologischen Waldumbau in der Region kennenzulernen. Der Waldbesitzer Karl Tempel arbeitet seit Jahren an einem ökologisch sinnvollen Umbau des Waldes – aus Sicht der Grünen die einzig richtige Alternative zum Gifteinsatz. Der Wald von Karl Tempel liegt mitten im Einsatzgebiet und soll ebenfalls mit dem Insektizid “Karate-Forst” vergiftet werden. Darüber hinaus wird Anton Hofreiter mit Friedhelm Schmitz-Jersch sprechen, dem Vorsitzenden des NABU Brandenburg, welcher den Insektizideinsatz juristisch überprüfen lässt. 

Kontakt:
Rüdiger Herzog, Vorstandsreferent im Büro von Dr. Anton Hofreiter, MdB: 030/ 227-74516
Dr. Elke Seidel, Kreisvorstand BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Potsdam-Mittelmark:  0172 – 304 2128
Ulrike Wunderlich, Kreisgeschäftsführung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Potsdam-Mittelmark: 033205/ 214459 

Lageplan des Tempelwalds